Die neue Playstation 4 wurde vorgestellt

Share on Twitter

Logo der Playstation 4 (Quelle: Sony.com)

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag deutscher Zeit hat der Hersteller Sony die Playstation 4 vorgestellt. Journalisten aus der ganzen Welt flogen nach New York City um an dieser Vorstellung teilzunehmen. Das Realsedatum wurde auf das vierte Quartel diesen Jahres terminiert. Dieses Datum gilt jedoch nur für die USA und nicht für Europa. Aufgrund der früheren Erfahrungen ist daher damit zu rechnen, dass Sony den Verkauf der PS4 in Europa einige Monate später anstreben wird. Einen genauen Tag wann die PS4 in Amerika oder Europa erscheint ist jedoch nicht nicht festgelegt worden.

Design der PS4 ist weiter unbekannt

In den letzten Monaten häuften sich die Spekulationen im Netz wie die PS4 aussehen könnte. Diverse Fotomontagen zeigten das Gerät, wie es vielleicht aussehen wird. Experten wie auch die übrige Welte schaute deshalb auch mit höchster Spannung am Mittwoch nach New York um das Geheimnis des Designs entgültig lüften zu lassen. Doch man wurde enttäuscht, denn das einzige was die Öffentlichkeit zu Gesicht bekam war der neue Controller für die PS4. Das Design der eigentlichen Spielekonsole bleibt weiter geheim. Sony fütterte die Presse lediglich mit technischen Daten, die die Konsole beim Release beinhalten wird. Fest steht, dass die Konsole für die nächste Generation der TV-Geräte gerüstet sein wird. Im weiteren Verlauf diesen Jahres erscheinen nämlich die ersten Ultra-HD Fernseher mit einem noch schärferen Bild als normale Full HD Fernseher. Des weiteren enthält die PS4 einen Arbeitsspeicher von satten 8 GB, verbunden mit einem 8 Kern Prozessor vom Hersteller AMD.

Video zur Vorstellung der Playstation 4

Der neue Dual Shock Controller von Sony

Einzige Komponente die Sony komplett an diesem Abend vorstellte war der neue Controller für die PS4. Im Groben und Ganzen hat sich das Design zu seinen Vorgängermodellen nicht so wirklich viel verändert. Einziges neues Highlight am Controller ist ein Touch-Display zwischen den Tasten, der sich direkt in der Mitte auf dem Controller befindet. Über den Display, so Sony, lassen sich verschiedene Inhalte aus dem Internet und der lokalen Festplatte aufrufen und Steuern. Nach dieser Vorstellung inkl. Pressekonferenz gingen viele Leute sehr enttäuscht nach Hause.

Auch die Millionen Zuschauer im World Wide Web waren nicht sehr begeistert, denn vieles war auch schon im Vorfeld bekannt, wenn auch nicht mit 100%iger Sicherheit, jedoch waren sich Experten schon beim Display im Vorfeld einig, dass es sowas geben würde. Es gilt abzuwarten, wann die Öffentlichkeit die PS4 endgültig zu Gesicht bekommt. Fest steht, dass es nicht mehr lange dauern kann, da die PS4 Ende des Jahres veröffentlicht wird. Spätestens dann wissen wir alle, was die Konsole der 8. Generation alles kann und wie diese aussehen wird.

Share on Twitter

Es gibt noch keine Kommentare. Sei Du der Erste!